Leistungsbereiche

Für die Arbeit in unserem Familienzentrum sind folgende Aufgaben grundlegend: 

Niederschwellige Angebote zur Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien

Beratung und Therapieangebote
Das „Katholische Familienzentrum St. Marien“ verfügt über ein aktuelles Verzeichnis, Informationsmaterial und Flyer zu Beratungs- und Therapieangeboten sowie zur Gesundheits- und Bewegungsförderung im Sozialraum Witten.

Gesundheitsförderung
Wir ermöglichen und organisieren über unseren Kooperationspartner „Marienhospital“ in Verbindung mit der „Elternschule“ und über die Vernetzung mit Kinderärzten, Psychologen und Therapeuten Elternabende hinsichtlich der Gesundheitsförderung.

Offene Elternsprechstunde
Für ein Erstgespräch bieten wir monatlich eine Elternsprechstunde in unseren Räumlichkeiten durch eigenes therapeutisches Fachpersonal an, z.B. bei Entwicklungsauffälligkeiten ihres Kindes und Beratungen bei Erziehungsfragen.

Über unsere Kooperationspartner ermöglichen und organisieren wir auf Wunsch weitere Termine zur Erziehungs- und Familienberatung in den Räumlichkeiten des Familienzentrums bzw. der Kooperationspartner.

Interkulturelle Begleitung
Wir beantworten durch geschulte Mitarbeiterinnen interkulturelle Fragen und bieten über die „Caritas - Witten“, Fachdienst für Migration und Integration, interkulturelle Elternabende an. Zudem können Beratungstermine z.B. bei Fragen zum Erwerb der deutschen Sprache, Behördengänge, Familie, Partnerschaft, Ehe und Aufenthaltsrecht vermittelt werden.

Sprachförderung
Neben der bewussten, generellen Sprachförderung, die bei uns in allen Bereichen der pädagogischen Arbeit stattfindet, erhalten ihre Kinder gezielte Sprachfördermaßnahmen über die Sprachförderprogamme „Wie verstehen uns gut“, „Kasimir und Flora“ und die Fünf/Sechsjährigen zusätzlich über „Wuppi“. Zudem kommt ein Konzept der Sprachförderung nach Delfin 4 in unserer Einrichtung zur Anwendung.

Qualitatives Verfahren der Beobachtung und Dokumentation
Wir verfügen über ein systematisches qualitatives Verfahren der Beobachtung und Dokumentation, der Beobachtung und Planung von Entwicklungsprozessen, unter anderem zusammengestellt aus dem Leuvener- Modell, welches das Wohlbefinden und die Engagiertheit des Kindes, einschließlich seiner Kompetenzen als Grundlage hat.

Entwicklungsscreening
Als allgemeiner Entwicklungstest wird der Gelsenkirchener Entwicklungsbegleiter angewendet.

Eltern-Kind-Gruppe
In unserem Pfarrheim trifft sich einmal wöchentlich eine Eltern-Kind-Gruppe, zu der alle Eltern aus der Umgebung mit ihren Kindern unter drei Jahren recht herzlich eingeladen sind. Weitere Angaben entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

Familienbildung und Erziehungspartnerschaft

Angebote für Eltern und Kinder
Wir bieten ausgewählte Elternabende zu verschiedenen pädagogischen Themen an, an denen Eltern viele Informationen und Hilfestellungen erhalten können.

Weiterhin bieten wir Gesundheitskurse an, an denen Eltern und Kinder gemeinsam teilnehmen können und z.B. eine Entspannungsmethode für sich kennenlernen, die ihnen innerhalb des Familienalltags helfen kann, dem Alltagsstress zu entfliehen.

Elterncafé
Jeden 3.Freitag im Monat findet ein offenes Elterncafé in der Zeit von 8.30 Uhr - 10.00 Uhr im Dielenbereich unserer Einrichtung statt. Hier ist den Eltern die Möglichkeit gegeben zum gegenseitigen Austausch und zum näheren Kennenlernen. Wir verfügen über ein aktuelles Fortbildungsprogramm von verschiedenen Anbietern für Eltern, an denen sie teilnehmen können.

Kindertagespflege

In Kooperation mit dem Jugendamt beraten und unterstützen wir Familien bei der Vermittlung von Tageseltern. Sie erhalten Informationen über die Weiterbildung zur Tagesmutter/zum Tagesvater, wozu Infoabende angeboten werden. Zudem organisieren wir für Tageseltern ein Treffen zum Austausch in unserer Einrichtung
und informieren über aktuelle Stammtischtermine.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das Familienzentrum verfügt über ein Babysitter-Verzeichnis – Wir helfen Ihnen einen geeigneten Babysitter zu finden

Im Notfall vermitteln wir Ihnen für Ihre Kinder: